Ein gepflegter Rasen von Schöller Gärten

Der Rasen ist das Herzstück jedes Gartens. Gerne unterstützen wir Sie bei der Rasenneuanlage, Rasensanierung oder Rasenpflege ihrer Rasenfläche. Grundvoraussetzung für ein optimales Ergebnis ist die richtige Bodenbeschaffenheit. Wir sind Ihr kompetenter Ansprechpartner im Bezirk Krems für Ihren Rasen von der Bodenvorbereitung über die Aussaat bis zu den ersten Pflegemaßnahmen. Mit unserer Erfahrung sorgen wir dafür, dass auch Sie einen saftig grünen Rasenteppich bekommen. 

Fertigrasen oder Besämung?

Für die Rasenneuanlage gibt es zwei verschiedene Varianten, entweder mit Hilfe eines Rollrasens – also ein Fertigrasen – oder durch die kostengünstigere Variante der Ansaat. Selbstverständlich besichtigen wir Ihre Gegebenheiten vor Ort, um Sie optimal beraten zu können und Sie über die jeweiligen Vor- und Nachteile zu informieren. Eine wichtige Komponente für einen schönen Rasen ist natürlich die Rasenpflege von der richtigen Bewässerung, dem perfekten Schnitt bis zum regelmäßigen Düngen und Vertikutieren.

Die Experten für Ihre Rasensanierung

Damit Ihr Rasen jederzeit schön grün ist, empfehlen wir Ihnen grundsätzlich eine regelmäßige Rasenpflege durch unsere kompetenten Mitarbeiter. Wir verfügen sowohl über das Wissen, als auch über die besten Mittel, damit Ihr Rasen langfristig gepflegt ist und bleibt. Sollte Ihr Rasen aber einen Schaden haben – beispielsweise einen gelben Fleck – dann sind wir als Experten im Raum Krems für die Rasensanierung an Ihrer Seite. Wir ermitteln die Ursache und beheben diese. Auch der Schaden wird saniert, entweder durch Nachbesämung, Düngen oder Vertikutieren.

Pflegetipps für Neuanlagen

Gießen

  • Rasenfläche 3 Wochen ständig feucht halten

  • Ab dem 1. bis zum 3. Rasenschnitt 1 x täglich, mit ca. 5 l pro m² gießen, um dem noch nicht gekeimten Saatgut die Möglichkeit des Wachsens zu geben

Mähen

  • Die trockene Rasenfläche ab einer Halmhöhe von 8 cm auf die Höhe von 4 cm abmähen, auf eine scharfe Klinge achten, um ein schönes Schnittbild zu erhalten

Pflegetipps für bestehende Rasenflächen

Mähen

  • Den Rasen nicht höher als 5-7 cm wachsen lassen aber nicht tiefer als 3-4 cm, mit gut schneidendem Mäher abmähen

Gießen

  • Durchschnittlich alle 7 Tage ordentlich mit ca. 25 l pro m² bewässern

Gießen

  • Den Rasen mindestens 1 x pro Jahr – besser 2 x pro Jahr mit Rasenlangzeitdünger versorgen

Vertikutieren

  • Etwa nach dem zweiten Rasenschnitt, Regenerationsrasensaatgut und Rasenlangzeitdünger aufbringen, danach die Rasenfläche einige Wochen feucht halten um das Keimen des Saatgutes zu ermöglichen